Startseite  - AGB  - Impressum
 
 
 
Termine
 

Themen im Basic Course - Einführung in die Maritime Medizin

Wir aktualisieren unsere Lehrgänge fortlaufend, insbesondere auf Grundlage der Teilnehmerbewertungen und angepasst an aktuelle Ereignisse in der Seefahrt. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir auf unserer Internetseite kein detailliertes Programm mit Stundenplan präsentieren. Gerade praktische Erfahrungen sind uns sehr wichtig, daher führen wir im Basic Course stets eine Exkursion an Bord durch. Dort sehen wir uns Bereiche an, die dem "normalen" Besucher verborgen bleiben. Die spannenden Vorträge und Schwerpunktthemen haben wir einzelnen Thementagen zugeordnet:

_______________________________________________________________________

Lebensraum Schiff

  • Schiffbau und Schiffstypen
  • Berufsgruppen an Bord
  • Aufgaben des Arztes aus Sicht der Reederei
  • Arbeiten an Bord von Forschungsschiffen
  • Medizinische Ausbildung und Ausrüstung an Bord
  • Die Rolle des Schiffsarztes
  • Betriebsmedizinische Aspekte an Bord
  • Aufbau und Organisation des Bordhospitals
  • Interkulturelle Kompetenz im Gesundheitswesen 
  • Psychische Herausforderungen und Tipps zur akuten Krisenintervention

_______________________________________________________________________

Schiffshygiene

  • Internationale Gesundheitsvorschriften
  • Aufgaben des Hafenärztlichen Dienstes
  • Grundlagen der Trinkwasserhygiene
  • Lebensmittelhygiene an Bord
  • Internationale Schiffshygieneprogramme
  • Grundlagen der Krankenhaushygiene
  • Praktisches Training zum Ausbruchsmanagement

_______________________________________________________________________

Seenotfälle und Seenotrettung

  • Rettungseinsätze an Bord am Beispiel der LISCO GLORIA
  • Internationale Abkommen in der Seefahrt (SOLAS, STCW, MLC, ...)
  • Unterkühlung im Seenotfall
  • Vorstellung des Havariekommandos
  • Piraterie und Umgang mit Flüchtlingen
  • SAR-Konzepte
  • Richtiges Verhalten bei der Zusammenarbeit mit Luftrettungsmitteln
  • Medizin in der DGzRS
  • Besichtigung des Seenotkreuzers BERLIN

_______________________________________________________________________

Praktisches Handwerkszeug und rechtliche Aspekte

  • Medical English
  • Maritime English
  • Telemedizin und Fallbeispiele aus der funkärztlichen Beratung
  • Arzthaftung im internationalen Kontext
  • Beschäftigungsmodelle an Bord
  • Arzneimittel- und Medizinproduktesicherheit
  • Neue gesetzliche Anforderungen in der Seefahrt 

_______________________________________________________________________

Schiffssicherheit

  • Besichtigung eines großen Passagierschiffs
  • Orientierung an Bord
  • Aufgaben der Seelotsen
  • Schiffsbesichtigung
  • Der ISPS-Code
  • Kriminalität an Bord
  • Gefahrgut an Bord

 

Maritime Medizin. Spannend. Abwechslungsreich.

Rahmenprogramm

Sie haben sie Möglichkeit, sich auf dem Anmeldeformular zu einem fakultativen Rahmenprogramm anzumelden.

 

Abendessen im Restaurant "Schöne Aussichten"

(Um Anmeldung mit Hilfe des Anmeldeformulars wird gebeten)

Zu Beginn des Lehrganges organisieren wir für Sie die Möglichkeit zu einem zwanglosen gemeinsamen Abendessen im Restaurant "Schöne Aussichten" in Kiel. Hier haben Sie in angenehmer Atmosphäre mit einem tollen Blick auf den Kieler Hafen die Gelegenheit, sich etwas besser kennen zu lernen.

Wir beginnen die Veranstaltung traditionell mit einem Begrüßungsdrink, zu dem wir Sie als Veranstalter herzlich einladen.

 

Praxistraining Seemannschaft auf der Kieler Förde

(Um Anmeldung mit Hilfe des Anmeldeformulars wird gebeten)

Mit dem wundervollen Museums-Salonmotorschiff MS STADT KIEL fahren wir auf die abendliche Kieler Förde und lernen mehr über Seezeichen, Lichterführung und Seemannschaft.

Im Laufe der Woche organisieren wir für Sie je nach Kursgröße eine abendliche Fahrt mit dem liebevoll restaurierten Museums-Salonmotorschiff MS STADT KIEL oder mit zwei historischen Marine-Pinassen.

In maritimem Ambiente berichten wir und die Besatzung Ihnen von den Hintergründen über das maritime Kiel, das richtige Lesen von Seezeichen und, wenn Sie Freude daran haben, auch ein wenig seemännische Knotenkunde.

Bringen Sie auch gerne Ihren Partner oder Ihre Partnerin mit auf diesen schönen Ausflug und lassen Sie ein wenig die Seele baumeln.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Daher gibt es bei keiner unserer Veranstaltungen einen Dress-Code. Für alle Veranstaltungen auf dem Wasser oder an Bord empfehlen wir robuste, wetterfeste Kleidung. Im Rahmen von Exkursionen an Bord bitten wir Sie, Sicherheitsschuhe zu tragen, damit Sie auch jeden Bereich an Bord betreten dürfen.

Wir machen Sie an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass wir als Veranstalter gemäß unseren AGB keine Haftung für die eignenen An- und Abfahrten zu den Abendveranstaltungen und/oder den Exkursionen übernehmen.